Vandalen auf dem Friedhof

Auf dem Alten Friedhof haben Vandalen in der vergangenen Nacht eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Die bislang unbekannten Täter haben auf rund 80 Gräber die Grableuchten beschädigt und Pflanzen zerstört. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 8.000 Euro. Die Beamten haben die Ermittlungen wegen der Störung der Totenruhe und Sachbeschädigung aufgenommen. Heute Vormittag wurden Spuren am Tatort gesichert. Eventuelle Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der Polizei Neuburg zu melden.