Versuchsprojekt mit Pflanzenfasern

Sind Pflanzenfasern aus dem Donaumoos demnächst in Papier oder anderen Industrieprodukten enthalten ? Die Möglichkeiten dazu werden in den nächsten vier Monaten in einem  Versuchsprojekt im Donaumoos ausgelotet. In enger Abstimmung mit Unternehmen der Papier- und Faserindustrie aus ganz Deutschland soll gezeigt werden, welche Pflanze aus moorverträglichem Anbau am besten geeignet ist. Der Schwerpunkt liegt auf Tests mit Schilf, Wiesenheu und Rohrglanzgras. Das bayerische Landwirtschaftsministerium fördert das Projekt mit 100.000 Euro.