Verzögerung bei großem Wohnungsbauprojekt

Fast ein Jahr stehen die Wohnblöcke in der Neuburger Eybstraße nun schon leer – und das wird sich wohl auch nicht so schnell ändern. Wie die Neuburger Rundschau berichtet, verzögert sich der ursprünglich noch für dieses Jahr geplante Abriss. Das Projekt wird um ein Jahr verschoben. Der Grund: Die stark gestiegenen Kosten. Ursprünglich wollte die Stadt hier insgesamt 60 moderne, neue Wohnungen bauen. Waren für das geplante Projekt 14 Millionen geplant, würde der Preis mittlerweile bei 21 Millionen Euro liegen. Auch die stark gestiegenen Zinsen für Kredite spielen eine große Rolle. Jetzt soll geprüft werden, ob die bestehenden Gebäude nicht auch einfach saniert werden können.