VfB Eichstätt: Einzug in DFB-Pokal verpasst

Der VfB Eichstätt hat den Einzug in die erste Hauptrunde des DFB-Pokals verpasst. Die Mannschaft um Trainer Markus Mattes unterlag gestern Abend im Finale des Ligapokals der Spielvereinigung Bayreuth mit 0 zu 3. Seit langem spielte der VfB Eichstätt wieder vor Publikum. 500 Zuschauer waren bei der Partie gestern zugelassen.