Vier Leichtverletzte bei Wohnungsbrand

Zwei Polizisten und zwei Bewohner einer Wohnung in Neuburg haben bei einem Brand leichte Rauchgasvergiftungen erlitten. Kurz vor 2 Uhr heute Morgen wurde die Rettungsleitstelle informiert, dass im 7.Stock eines Mehrfamilienhauses der Rauchmelder angeschlagen hat. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war das Feuer gelöscht, aber die Wohnung war stark verraucht. Nach Angaben der Kripo Ingolstadt hat ein technischer Defekt an einem Akku-Ladegerät ein Holzregal und den darauf stehenden Christbaum in Brand gesetzt.