Vohburg: Bürgerversammlung nach Raffinerieexplosion geplant

Die Explosion bei Bayernoil ist mittlerweile anderthalb Wochen her – in der vergangenen Woche hat es zwischen dem Bürgermeister der Stadt Vohburg und dem Unternehmen erste Gespräche gegeben. Darin hat Bürgermeister Martin Schmidt seine Forderungen gegenüber Bayernoil noch einmal deutlich gemacht. Neben einer schnellen Aufklärung und Schadensregulierung, legt er auch Wert auf zukünftige Sicherheitsmaßnahmen. In den nächsten Wochen will Vohburgs Bürgermeister außerdem eine Bürgerversammlung einberufen. Dann sollen neben den zuständigen Behörden auch die Geschäftsführer von Bayernoil und dem Kraftwerkbetreiber Uniper mit am Tisch sitzen.