Vohburg: Widerspenstiger Patient

Sie wollten nur helfen – als Dank hat ein 62-Jähriger die Rettungskräfte in Vohburg attackiert. Der Mann hatte gestern durch einen Kippenstummel im Abfalleimer einen Schmorbrand in seiner Wohnung ausgelöst. Der Bewohner sollte mit einer leichten Rauchvergiftung ins Krankenhaus in Kösching gebracht werden. Als die Rettungskräfte den 62-Jährigen in den Krankenwagen bringen wollten, trat er mit beiden Füßen gegen die Brust. Weil er sich weiterhin aggressiv zeigte, wurde der Transport von Polizisten begleitet. Im Krankenhaus verletzte er dann eine Beamtin leicht am Arm. Der renitente Patient wird sich jetzt wegen zahlreicher Vergehen verantworten müssen.