VR Bayern Mitte stoppt Fusion mit Rosenheim

Aus der Traum: Die Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte aus Ingolstadt hat die Fusionspläne mit der „Meine Volksbank Raiffeisenbank“ Rosenheim zu den Akten gelegt. Die beiden Banken hatten den Zusammenschluss erst Ende September verkündet, jetzt sind die Verhandlungen gestoppt. Nach Angaben von VR Vorstandschef Richard Riedmaier hat man in den letzten Monaten festgestellt, dass die Unterschiede der beiden Unternehmen doch zu groß gewesen sind. Mit der Fusion wäre die zweitgrößte Volksbank Raiffeisenbank Deutschlands entstanden.