Weichering: 300 Demonstranten gegen Nationalpark

Rund 300 Menschen haben gestern in Weichering gegen einen möglichen Nationalpark Donau-Auen demonstriert. Sie hielten Schilder in die Luft mit Aussagen wie „Hände weg von unserem Eigentum“ oder „Horst, du klaust unseren Forst“.Bei den Gegnern handelte es sich hauptsächlich um Landwirte aus den Landkreisen Donau-Ries, Neuburg-Schrobenhausen, Eichstätt, Pfaffenhofen und Ingolstadt. Sie empfingen die geladene Umweltministerin Ulrike Scharf mit einem Pfeiffkonzert. Diese versprach mit den Gegnern zu sprechen und zerstreute Bedenken, dass Grundbesitzer möglicherweise enteignet werden.