Westenhausen/Ingolstadt: Verletzte nach Bränden

Beim Brand eines Wohnhauses im Manchinger Ortsteil Westenhausen ist in der Nacht auf gestern ein Bewohner verletzt worden. Er kam mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus, drei weitere Menschen wurden von der Feuerwehr von einem Balkon gerettet. Der Brand bracht aus bislang unbekannter Ursache in einer Wohnung im Erdgeschoss aus. Der Schaden dürfte bei mindestens 100.000 Euro liegen. Großes Glück im Unglück hatte am Samstag Abend ein Mann in Ingolstadt. In seiner Wohnung in der Manchinger Straße fing vergessenes Essen auf dem Herd Feuer. Durch die ausgelösten Rauchmelder rief ein Nachbar die Feuerwehr. Der Bewohner kam mit einer leichten Rauchvergiftung ins Krankenhaus.