Wettstetten: Scherben auf Spielplatz

Treibt in Wettstetten ein Kinderhasser sein Unwesen? Bereits mehrmals sind auf einem Spielplatz Glasscherben entdeckt worden, vermutlich von Unbekannten absichtlich dort platziert. Außerdem steckte eine abgebrochene Flasche mit den scharfen Kanten nach oben im Sand. Laut Donaukurier wird der betroffene Spielplatz jetzt täglich von Mitarbeitern des Wettstettener Bauhofs kontrolliert. Eine Anzeige gegen Unbekannt gibt es bisher noch nicht. Die Gemeinde zählt vielmehr darauf, dass sich Zeugen melden, sobald sie etwas auf oder rund um den Spielplatz bemerken.