Wettstetten: Überschlag und Motorbrand

Selbstüberschätzung und eine nasse Fahrbahn: Ein junger Audifahrer ist gestern kurz hinter Wettstetten ins Schleudern geraten. Der TT überschlug sich und blieb 40 Meter neben der Straße auf dem Dach liegen. Der Wagen fing an zu brennen, der 21-jährige konnte sich leicht verletzt aus dem Wrack befreien. Die Feuerwehr löschte die Flammen, der Schaden liegt bei 50.000 Euro.