Wolnzach: Betrunken mit Lkw in den Graben

Ein betrunkener Brummifahrer ist gestern bei Wolnzach in den Graben gefahren und hat hohen Sachschaden verursacht. Verletzt wurde er nicht. Der 52-jährige aus Belarus war Höhe Gosseltshausen zu schnell unterwegs und kam ins Bankett. Sein LKW wurde dermaßen beschädigt, dass er nicht weiterfahren konnte. Ein freiwilliger Alkotest ergab bei dem Mann deutlich über 2 Promille. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 23000 Euro.