Wolnzach: Häcksler brennt ab, hoher Sachschaden

In einer Kompostieranlage in Wolnzach ist gestern ein fahrbarer Holzhäcksler in Brand geraten. Der Fahrer der Maschine hatte sie gegen 17 Uhr auf dem Betriebsgelände geparkt. Wenig später stand der Häcksler in Flammen. Mitarbeiter versuchten den Brand noch mit Handfeuerlöschern zu bekämpfen, doch erst der Feuerwehr gelang es das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Den Sachschaden schätzt der Besitzer auf rund 450.000 Euro. Die Kripo Ingolstadt hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.