Wolnzach: Toter auf Supermarktparkplatz

Vielen ist es vermutlich aufgefallen: Tagelang stand ein Auto auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Wolnzach. Aufgrund der abgedunkelten und beschlagenen Scheiben, war ein Hineinschauen nicht möglich. Am Wochenende die grausige Entdeckung: Darin lag tagelang ein Toter. Dabei handelte es sich um einen 64-Jährigen. Der war bereits seit dem 5. September bei der Polizei in Treuchtlingen als vermisst gemeldet. Es gibt keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. Die genaue Todesursache steht allerdings noch nicht fest.